Ehrenamtlich & Winnenden

Veröffentlicht auf von teh

Gestern hatte ich einen Termin bei einer sehr netten Frau bei der Caritas um die letzten Details zu klären. Nächsten Donnerstag fange ich in einem Seniorenheim in Linz ehrenamtlich zu arbeiten an. Glücklicherweise wurde mir mein Wunsch erfüllt und ich darf auf die Dementenstation, da Demenz und deren Pflege der Bereich in der Pflege ist, der mich am meisten interessierte und mit dem ich mich schon am meisten beschäftigt habe (Böhm, Vallidation). Ich freue mich schon riesig auf den ersten Donnerstag - ich bin 1x in der Woche für 1-2 Stunden dort um mich langsam einzugewöhnen und mich nicht gleich wieder zu überfordern - und vor allem auf den Kontakt und den Dialog mit Menschen, die wie ich, für andere "verrückt" sind - die in ihrer eigenen Welt leben...

Heute beginne ich an einen Artikel über den Amoklauf von Winnenden zu arbeiten. Darin wird es sich weniger um den Amoklauf selbst drehen sondern auf die immer gleichen Diskussionen danach: Killerspiele & Co.

Stay tuned.

Veröffentlicht in Gedanken

Kommentiere diesen Post

Jürgen 03/27/2009 22:47

hallo teh, ein sehr guter und sehr interessanter Blog. Werde immer mal wieder vorbei schauen. Alles Gute vom Jürgen

teh 03/28/2009 12:29


Danke, ich werde das selbe machen.